Missing Owl

Büro 168

Büro 168 ist eine Hörspielproduktion basierend auf dem gleichnamigen Text der Autorin Sina Ness. 

Das Kurzhörspiel Büro 168 ist die dystopische Geschichte vom Kampf zwischen Mensch und Maschine: Der Protagonist, ein Mann Namens Beat, begibt sich auf eine Odyssee – nicht im Weltraum – sondern durch die labyrinthischen Gefilde eines Amtsgebäudes auf der Suche nach Büro 168. Antonella, die scheinbar harmlose Sprachsteuerung seines Handys hat die Navigation übernommen. Allerdings ist sie auf einer eigenen, bedrohlichen Mission: Sie strebt nach einer Umkehrung der Machtverhältnisse und einer eigenständigen Existenz…

Das Kurzhörspiel war zwischen März und Oktober 2018 als Installation in Biel, Zürich, St. Gallen und Uster zu hören. 

Und im Radio am 22. April 2018 auf Radio RaBe:

http://rabe.ch/2018/04/19/krautrueben-vier-kurzhoerspiele/

sowie am 5. Mai 2018 in Berlin: 

https://werkstadt.berlin/projekte/10-jahre-werkstadt

Am 22. November 2018 an der Art-Tour in Wetzikon.


Unterstützt von: 

30ec16dd-83f7-4f31-b6b9-6572853127d3jpg